• Elena Gwerder

Gedanken - Kreativität - Erfolg

Mein Kopf ist voll. Immer wieder mal. Meistens kocht er dann über vor Ideen. Ich muss dann öfters etwas Zeit verstreichen lassen und die Gedanken sammeln. Dies passiert am Besten in dem ich mir Ruhe gönne, in den Garten gehe oder die Natur geniesse.


Bei einem kreativen Job können das viele verschiedene Themen sein. Die eigene Website umgestalten, neue Angebote generieren oder etwa Zukunftspläne schmieden.

Gedanken, wo möchte ich in einem Jahr, in fünf Jahren oder gar in zehn Jahren sein? Passen meine Werte noch mit meinem Job überein. Finde ich es immer noch spannend und erfreut mich der Gedanke daran?


Ist es zur Routine geworden oder brauche ich neuen Schwung?

Viele Gedankengänge später und einem Berg voller Notizen werden dann einzelne Ideen umgesetzt. Dies gelingt nicht von heute auf morgen. Ich lass mich dann auch gerne inspirieren von anderen grossen Künstlern, welche meine Werte leben und eine ähnliche Arbeitsweise verfolgen. Ich erfreue mich an denen ihren Bildern. Das sind Bilder, die mich tief im Herzen berühren. Sie sind auf eigenen Ideen und Gedanken aufgebaut. Hinter solchen Bildern steckt so viel mehr, als einfach kurz abzudrücken.


Inspirieren lassen ist wunderbar und ist erlaubt. Wenn ich jetzt aber die Ideen eins zu eins übernehme, ist das dann ehrlich? Kommt das von Herzen? Ich denke eher nicht, denn die vielen Gedankengänge, die Notizberge und die schlaflosen Nächte fehlen. Das nennt man nicht mehr "kreativ sein" und macht auf Dauer unglücklich. Ständig schauen was andere Fotografen oder Unternehmen machen, stell ich mir zeimlich anstrengend vor. Es entsteht ein innerlicher Druck, man müsste besser sein und ist demzufolge nie zufrieden.


Man sagt ja so schön, wenn man kopiert wird, hat man schon viel erreicht. Wenn dann aber sogar Ausschnitte vom Logo kopiert und übernommen werden, dann hört bei mir der Spass auf. Auch ein Logo erstellen zu lassen kostet Nerven, Zeit und viel Geld. Wie kreativ kann denn die Arbeit sein, wenn bereits beim Logo keine eigenen Ideen fliessen und nichts investiert werden möchte.


In den letzten zehn Jahren habe ich viele Workshops gebucht, um zu lernen und besser zu verstehen. Viele Bücher gelesen und mich mit Coachings weiterentwickelt. Das war insgesamt sehr viel gut investiertes Geld in mich und mein Business. Es ist meine Berufung, für Menschen Erinnerungen zu schaffen, welche für immer bleiben. Dabei geht es mir nicht um die Äusserlichkeiten der Menschen. Es geht um Verbindungen, um Nähe, Liebe, Vertrauen, Freundschaft und Verbundenheit. Denn diese Werte werden uns bis zum Tod begleiten. Sie machen den Menschen glücklich. Und genau hier definiere ich meinen Erfolg. Wenn ich diese Gefühle in Bildern wiedergeben kann, bin ich einfach wahnsinnig glücklich und demzufolge für mich persönlich sehr erfolgreich.


Hast du dich schon einmal gefragt, was für dich Erfolg bedeutet? Ist Erfolg messbar? Messbar bei anderen Menschen und deren Erfolg?

Erfolgreich zu sein, bedeutet für mich aber mehr als das. Ich feier mein Leben, wenn ich und meine Liebsten gesund sind. Was für ein Privileg wir haben, wenn es einfach allen gut geht. Seid 2.5 Jahren begleiten wir unsere Mama, welche an Krebs erkrankt ist. Himmel, ich könnte ein Buch schreiben, allein über die letzten zweieinhalb Jahre. So viele Hochs und Tiefs. So viele schläge ins Gesicht. So viel Dummheit von Menschen mit unangebrachten Kommentaren. Es stellt mir die Nackenhaare, wenn ich an den sonnigwarmen Frühlingsabend denke, als ich meine Mama vor der Kamera hatte. Das sind unsagbar schwere Momente, da schwindet der Erfolg und der Glaube an das Gute im Leben. Ja es zeigt sich von seiner brutal harten Seite. Aber genau in diesem Moment bin ich wieder mit Tränen in den Augen tief berührt und unendlich dankbar, dass ich die Bilder machen durfte. Sie sind soo schön und sie werden mich immer an diesen Abend erinnern.


Oft vergessen wir, dass es trotzdem unglaublich viele tolle und glückliche Momente gibt, welche wir immer wieder erleben dürfen. Jeder Tag ist ein Geschenk.

In diesem Sinne macht euer eigenes Ding, findet eure eigenen Wahrheiten und sucht Wege, wie ihr sie zum Ausdruck bringen könnt. Jeder Mensch trägt das Gute in sich. Daran glaube und halte ich fest. Teilt es mit der Welt, bringt es zum Leuchten und werdet für euch erfolgreich.


Herzlichst

Elena












Elena Gwerder Fotografie

Familienfotografin aus dem Muotathal in der 

Zentralschweiz, spezialisiert auf natürliche

Fotografie Rund ums Thema Familie.